Drei Schwerverletzte und drei Festnahmen nach Schießerei in Schweden

4 monate vor


Am Dienstag ist es in der schwedischen Stadt Kristianstad offenbar zu einer wilden Schießerei gekommen, bei der drei Menschen schwer verletzt wurden. Wie der schwedische Sender SVT berichtet, wurden wegen des Verdachts auf versuchten Mord drei Männer festgenommen. Nach unbestätigten Angaben von Expressen handelt es sich um drei Teenager. Bei den Verletzten soll es sich um zwei Männer unter 30 Jahren und eine etwa 60-jährige Frau handeln. Keines der Opfer schwebt dem Bericht zufolge in Lebensgefahr. Bis Mittwochmorgen waren die Tatorte noch abgesperrt. Warum es zu der Schießerei kam, ist bislang unklar. Es ist nicht auszuschließen, dass Bandenkriminalität hinter dem Zwischenfall steckt. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen