Ein Gegengewicht im indopazifischen Raum? | DW Nachrichten

latest news headlines 1 woche vor
Flipboard


Gemeinsam mit Australien, Indien und Japan haben die USA den losen Staatenbund Quad gebildet. Quad steht für "Quadrilateral Security Dialogue". Die Initiative ist Teil von US-Präsident Joe Bidens Strategie, Chinas Einfluss in Asien zu kontern – und den Einfluss der USA auszudehnen. Die vier Staaten wollen gezielt zusammenarbeiten, um – so das Weiße Haus – "für einen freien und offenen Indopazifik" zu sorgen. Außer einer gemeinsamen Impfstoffinitiative hat das informelle Bündnis allerdings noch keine großen Erfolge vorzuweisen. Dennoch wird der lose Staatenbund von China als Bedrohung gesehen. DW Deutsch Abonnieren: http://www.youtube.com/user/deutschewelle?sub_confirmation=1 Mehr Nachrichten unter: https://www.dw.com/de/ DW in den Sozialen Medien: ►Facebook: https://www.facebook.com/dw.german/ ►Twitter: https://twitter.com/dw_deutsch ►Instagram: https://www.instagram.com/dwnews/ #quad #usa #china
Aus der Quelle lesen