Einschätzung zu 50+1: Kartellamt kritisiert Ausnahmen für Konzernklubs

6 monate vor
Logo der DFL in einem Frankfurter Hotel

Das Bundeskartellamt hat Ausnahmen von der 50+1-Regel im deutschen Profifußball bemängelt. Sie verzerrten den Wettbewerb. Die DFL kündigte an, die Einschätzung zu berücksichtigen.

Aus der Quelle lesen