Einweihung von CEMIX-Werk: Putin lobt Zusammenarbeit zwischen Österreich und Russland

2 monate vor


Am 6. August wurde in der russischen Teilrepublik Baschkortostan das Werk Cemix zur Herstellung von Trockenbaustoffen eröffnet. An der Veranstaltung nahm der russische Präsident Wladimir Putin persönlich teil, der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz per Videoschalte. Die Anlage ist ein Projekt der österreichischen Lasselsberger Group, einem der weltweit größten Hersteller von Keramikfliesen. Das Investitionsvolumen des Projektes betrug 5,7 Milliarden Rubel (rund 66 Millionen Euro). RT DE besprach mit Klaus Kralovec, dem Geschäftsführer der Lasselsberger Group, die Perspektiven der russisch-österreichischen Zusammenarbeit vor dem Hintergrund der Krise in den Beziehungen zwischen Russland und der EU. Außerdem erörterte man mögliche Risiken bei Geschäftstätigkeiten in Russland und die Besonderheiten des russischen Investitionsklimas. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen