Eklat: Union verurteilt Rassismus-Vorfall um Kruses Freundin

6 monate vor
Berlin (dpa) - Der 1. FC Union Berlin hat den von Offensivstar Max Kruse öffentlich gemachten Rassismus-Vorfall bei den Feierlichkeiten zum Einzug in die Conference League scharf verurteilt. "Von diesen Idioten gibt es leider noch zu viele: Bleibt einfach weg und lasst uns in Ruhe!", schrieb der Fuß
Aus der Quelle lesen