El-Kaida-Chef Aiman al-Sawahiri von US-Drohne getötet

latest news headlines 1 woche vor
Flipboard


Die USA hat bekannt gegeben, dass sie bei einem CIA-Einsatz in Kabul den Chef der Gruppe Al-Kaida getötet haben. Sawahiris Tod sei ein schwerer Schlag für die Terroristen und werde deren Handlungsfähigkeit beeinträchtigen, sagten US-Regierungsvertreter. Seinen letzten öffentlichen Auftritt hatte Al-Sawahiri im vergangenen September - genau 20 Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001. In einer Videobotschaft rief er seine Anhänger damals auf, die Staaten im Westen und ihre Verbündeten im Nahen Osten zu bekämpfen. Mehr dazu unter: https://www.handelsblatt.com/politik/international/aiman-al-sawahiri-usa-toeten-al-kaida-chef-bei-anti-terror-einsatz-in-afghanistan/28566586.html
Aus der Quelle lesen