Erster Paella-Roboter der Welt sorgt für Aufsehen

6 monate vor


Der erste Paella-Roboter der Welt wurde vergangenen Donnerstag in Madrid vorgestellt und sorgte dabei für Aufsehen. Das innovative Produkt ist die Idee von Sergi Escolà, einem Koch und Mimcook-Mitarbeiter, und Enrique Lillo, einem Ingenieur bei BRobot5. Der Roboter soll bei der Automatisierung des Kochprozesses helfen und immer das gleiche perfekte Ergebnis liefern. "Wir zeichnen auf, was Sie tun wollen, wie sich das Feuer verhält, die Anweisungen, die der Benutzer zu befolgen hat, wann die Zutaten eingelegt werden müssen, und es kümmert sich nur darum, immer perfekt und auf mimetische Weise zu kochen", erklärte Sergi Escolà. Der Roboter soll dabei zusätzlichen helfen, den Stress für Köche zu verringern. "Dies ist ein System zur Standardisierung von Küchen, wir nutzen kollaborative Robotik, um Menschen bei sich wiederholenden und ermüdenden Aufgaben zu helfen, sodass wir sie von genau diesen Aufgaben befreien können und Menschen sich mit dem beschäftigen können, was uns wirklich von Robotern unterscheidet, nämlich Kreativität", äußert sich Enrique Lillo. Laut Lillo soll mit dem Roboter nicht der Koch ersetzt werden, sondern ihn vielmehr durch eine Art Mensch-Maschine-Teamleistung unterstützen. Neben Paella kann der Roboter auch dazu verwendetet werden, verschiedene andere Gerichte zu standardisieren, so Lillo. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen