"Es brennt etwas in mir": Das kuriose Comeback des Wartestand-Boxers

4 monate vor
Mahmoud Charr kehrt nach dreieinhalb Jahren in den Ring zurück. Weltmeister ist er nicht mehr, sondern Weltmeister im Wartestand. Die Umstände des Verlusts seines Gürtels sind kurios - und auch das Comeback kann nicht in geordneten Bahnen stattfinden.
Aus der Quelle lesen