„Es war schrecklich“: Bestatter aus Rheinbach holt 35 Flutopfer aus Krisenorten

5 monate vor
Ferdinand Pfahl ist in der vergangenen Woche oft in den vom Hochwasser gezeichneten Krisengebieten unterwegs gewesen - als Bestatter. 35 Flutopfer hat der Rheinbacher bisher von dort abgeholt.
Aus der Quelle lesen