EU kündigt neue Klage gegen AstraZeneca wegen verspäteter Impfstoffe an

2 monate vor


Der Sprecher der Europäischen Kommission für Gesundheit, Lebensmittelsicherheit und Transport, Stefan De Keersmaecker, kündigte am Montag auf einer Pressekonferenz in Brüssel an, dass die Europäische Union rechtliche Schritte gegen AstraZeneca wegen verspäteter Corona-Impfstoffdosen einleiten werde. "Wir befinden uns derzeit in einem Gerichtsverfahren gegen das Unternehmen vor den Gerichten in Brüssel", sagte Stefan De Keersmaecker. Mit der Klage will die EU AstraZeneca zwingen, bis Juli Millionen von COVID-19-Impfdosen zu liefern. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen