EU wirft Russland Cyberangriffe vor der Bundestagswahl vor

3 wochen vor


Versuchen russische Hackergruppen, die Bundestagswahl zu beeinflussen? EU und Bundesregierung werfen Russland genau das vor und sehen dessen Militärgeheimdienst als Drahtzieher. Der EU-Außenbeauftragte Borell forderte Moskau heute auf, die Angriffe sofort zu stoppen und drohte mit Konsequenzen. Dagegen scheint ein Hackerangriff auf das Statistische Bundesamt keinen großen Schaden verursacht zu haben. Bei der Wiesbadener Behörde ist auch der Bundeswahlleiter angesiedelt. Die Wahl-Server seien aber nicht betroffen, hieß es. Mehr Informationen: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/eu-russland-cyberangriffe-101.html
Aus der Quelle lesen