Evergrande-Krise: Die Lebensversicherung unserer Wirtschaft gerät ins Wanken

2 wochen vor
Die Krise des chinesischen Immobilienentwicklers Evergrande werde die Weltwirtschaft nicht belasten, behaupten Finanzmarktexperten. Sie könnten sich täuschen. Natürlich kann man immer noch so tun, als falle in China nur ein Sack Reis um. Doch man könnte auch beginnen, den absehbaren Bankrott oder di
Aus der Quelle lesen