Extremisten in Internet-Games: So radikalisieren sich Jugendliche | DokThema | Doku | BR

latest news headlines 1 woche vor
Flipboard


Diese Doku zeigt, wie Jugendliche in Kinderzimmern zu Extremisten werden: Verborgen in einer dunklen Online-Welt voll Propaganda und Gewalt radikalisieren sie sich, planen Anschläge, töten Menschen. Wie werden sie zu "tickenden Zeitbomben"? Und was kann man dagegen tun? Der 18-Jährige David S., der 2016 in München im OEZ neun Menschen erschoss – für die Polizei ist er ein Einzeltäter. Das stimmt. Doch "Einzeltäter" heißt heute nicht mehr allein. Immer wieder verüben Jugendliche weltweit grausame Anschläge mit vielen Toten. Die beiden Filmautoren Luca Zug und Alexander Spöri stammen aus der gleichen Generation wie der Attentäter vom Münchner Einkaufszentrum. Sie kennen dadurch eine Welt, die vielen verborgen ist und in der sich auch die Polizei nur selten bewegt: die Welt der Gamer im Internet. Genau hier gehen sie auf Spurensuche. Mehr Infos: https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/liken-hassen-toeten-erst-im-spiel-dann-in-der-realitaet,TC2UHhq In der Mediathek: https://www.ardmediathek.de/video/dokthema/liken-hassen-toeten/br-fernsehen/Y3JpZDovL2JyLmRlL3ZpZGVvL2Y2OTlhMTdmLTY5M2ItNDI5NS05YTZmLTlhOTE5OTAwNDJjMA Zur ganzen Sendung: https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/dokthema/index.html Autor: Luca Zug, Alexander Spöri #Extremisten #Anschlag #Radikalisieren
Aus der Quelle lesen