Fall Hagen macht islamistische Gefährder zum Thema im Wahlkampf

2 monate vor

Ein Mann wird vergangenen Donnerstag im Zusammenhang mit dem mutmaßlich geplanten Anschlag von Polizisten abgeführt.

Deutsche Sicherheitsexperten loben ausländische Geheimdienste. Nach der Festnahme in Hagen werden islamistische Gefährder zum Wahlkampfthema. Unionskandidat Laschet pocht auf Abschiebungen und Verbote, Grünen-Kandidatin Baerbock betont die Notwendigkeit von Überwachung.

Aus der Quelle lesen