FIEBERN AUFS URLAUBS-FEELING: Mecklenburg-Vorpommern will vorsichtig bei Lockerungen bleiben

4 monate vor


FIEBERN AUFS URLAUBS-FEELING: Mecklenburg-Vorpommern will vorsichtig bei Lockerungen bleiben Seit Monaten sind wichtige Wirtschaftszweige Mecklenburg-Vorpommerns lahm gelegt. Gerade die Tourismusbranche ist nach Lockerungen in anderen Bundesländern enorm unter Druck geraten. Der Unternehmerdachverband Mecklenburg-Vorpommerns fordert klare Öffnungsperspektiven in der Corona-Pandemie. In einem ersten Schritt müssten die Gastronomie, weitere körpernahen Dienstleistungen sowie der Handel geöffnet werden, sagte Sven Müller, Geschäftsführer des Unternehmerdachverbandes VUMV, der Deutschen Presse-Agentur. In einem zweiten Schritt müssten dann Hotels und weitere Beherbergungsbetriebe wieder öffnen dürfen. Die Landesregierung berät am Dienstag über Lockerungsschritte in der Corona-Pandemie. Laut Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) haben Schulen und Kitas oberste Priorität. «Wir haben beim MV-Gipfel vor drei Wochen beschlossen, dass wir Schulen und Kitas als erstes wieder öffnen, wenn wir stabil unter 100 sind», sagte die Regierungschefin am Montag. Zudem soll dem Tourismus mehr Planungssicherheit gegeben werden, wann wieder Übernachtungsgäste nach MV kommen dürfen. «Das heißt nicht, dass wir alles sofort öffnen können. Wir alle wissen, dass wir bei den Lockerungen nur Schritt für Schritt vorgehen können», erläuterte Schwesig. Im Nachbarbundesland Schleswig-Holstein wurden wegen der niedrigeren Sieben-Tage-Inzidenz bereits Lockerungen für den Tourismus angekündigt, die inzwischen teilweise greifen. Branchenvertreter befürchten, dass die Urlauber vermehrt nach Schleswig-Holstein fahren und nicht nach MV. #corona #lockdown #urlaub Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2021 erstellt
Aus der Quelle lesen