Finanz-Affäre: AWO fordert Geld von Landtagsabgeordnetem zurück

3 monate vor
 das Logo der Arbeiterwohlfahrt in Frankfurt

Der Grünen-Politiker Taylan Burcu muss sich vor dem Arbeitsgericht Frankfurt verantworten. Protect, eine Tochterfirma der Frankfurter AWO, fordert 41.000 Euro von ihm zurück. Der Landtagsabgeordnete weist die Vorwürfe zurück.

Aus der Quelle lesen