Flutkatastrophe: Noch mehr als 150 Vermisste – Anwohner berichtet von Zerstörungen

6 monate vor


Nach der Hochwasserkatastrophe ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 170 gestiegen. Aus Rheinland-Pfalz wurden 122 und aus Nordrhein-Westfalen 48 Unwetter-Tote bestätigt. Noch immer werden Menschen vermisst – allein 155 im besonders betroffenen Kreis Ahrweiler im Norden von Rheinland-Pfalz. Rund 40.000 Menschen sind von den Folgen des verheerenden Hochwassers und der Flut betroffen. In der stark verwüsteten Ortsgemeinde Altenahr und im dortigen Stadtteil Altenburg gehen die Aufräumarbeiten voran. Ein Anwohner berichtet, wie sich die Katastrophe zugetragen hat und zeigt die Zerstörungen an seinem Haus. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen