Flutopfer-Helfer im Interview: „Der Katastrophentourismus erschreckt mich“

2 monate vor
 Hans-Josef Heun zeigt Fotos aus dem Katastrophengebiet auf seinem Handy.

Hans-Josef Heun aus Nieder-Erlenbach hat Flutopfer in der Eifel tatkräftig unterstützt, auch sein Sohn ist dort vom Hochwasser betroffen. Er sagt: Die Betroffenen benötigen noch viel mehr Hilfe.

Aus der Quelle lesen