Formel 1 in Monaco: Kein Start für Leclerc – Ferrari-Bolide streikt

6 monate vor
Großes Pech für Charles Leclerc: Für den Ferrari-Piloten war das Rennen in seiner Heimat schon vorbei, bevor es überhaupt starten konnte. In der Einführungsrunde kam es zu einem verhängnisvollen Funkspruch. Charles Leclerc kann nun doch nicht von der Pole Position in Monaco starten und muss auf sein
Aus der Quelle lesen