Formel 1: Wolff nimmt Hamilton nach Silverstone-Crash in Schutz

6 monate vor
Berlin (dpa) - Nach dem heftig diskutierten folgenschweren Highspeed-Crash zwischen Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton und WM-Spitzeneiter Max Verstappen ist für Mercedes-Teamchef Toto Wolff eine klare Schuldzuweisung Richtung Hamilton nicht gerechtfertigt. "Es sind zwei Rennfahrer - einer ein sieb
Aus der Quelle lesen