Frankfurter Bahnhofsviertel: Drei Menschen appellieren an die Stadt

latest news headlines 2 wochen vor
Flipboard

 Auf den Bürgersteigen liegt Müll, Menschen schlafen auf Asphalt und konsumieren offen Drogen. Eine Szene früh morgens gegen fünf Uhr.

Das Frankfurter Bahnhofsviertel verkommt, und die politisch Verantwortlichen tun nichts dagegen. Wie erleben die Menschen, die dort leben, arbeiten und als Tourist unterwegs sind, die Zustände? Drei Berichte.

Aus der Quelle lesen