Frankreich: Fischer und Umweltschützer kämpfen gegen Windparks auf dem Meer | auslandsjournal

4 monate vor


Die Kraft des Windes auf dem Meer nutzen, um Strom zu gewinnen. Was in Deutschland schon lange als wichtiger Baustein der Energiewende gilt, ist im Land der Atommacht Frankreich noch – sagen wir – ausbaufähig. Doch inzwischen hat auch Emanuel Macron das Potenzial der französischen Küsten entdeckt: Vor allem bei schwimmenden Windparks will man nun eine Vorreiterrolle spielen. Sehr zum Ärger der heimischen Fischer, die gegen die Windräder Sturm laufen. ZDF-Korrespondent Thomas Walde berichtet über den Widerstand in der Bretagne: einem sehr französischen Protest. Mehr vom auslandsjournal findet ihr hier: https://kurz.zdf.de/HCa/ #auslandsjournal #Frankreich #Windenergie ---- Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren. Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen. Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf http://www.ZDFheute.de/.
Aus der Quelle lesen