Freizeitparks: Neustart mit angezogener Handbremse

3 monate vor

Die Besucher des Hansa-Parks haben Spaß auf der Achterbahn „Der Schwur des Kärnan“. Für die Betreiber von Freizeitparks ist die Sommersaison weniger spaßig.

Monatelang waren Freizeitparks geschlossen und hatten keine Besucher. Nun häufen sich Beschwerden, dass die Parks zu voll seien. Die Unternehmen klagen derweil über Einbußen, weil sie weniger Gäste einließen als vor Corona.

Aus der Quelle lesen