French Open: Deutscher Henri Squire gewinnt Fünfsatz-Krimi gegen Purcell

latest news headlines 3 wochen vor
Flipboard
Über die Qualifikation kämpfte sich der Deutsche Henri Squire ins Hauptfeld der French Open. Jetzt sorgte er für einen wahrhaften Krimi in der ersten Runde. Tennisspieler Henri Squire hat bei seinem ersten Match auf der Grand-Slam-Bühne für eine Überraschung gesorgt. Der Düsseldorfer gewann sein wildes Erstrunden-Duell bei den French Open mit dem Australier Max Purcell nach 3:21 Stunden Spielzeit und zwei längeren Regenpausen mit 6:2, 6:2, 3:6, 4:6, 7:6 (12:10). Der Weltranglisten-221., der sich über die Qualifikation erstmals ins Hauptfeld des Sand-Klassikers in Paris gekämpft hatte, trifft in der nächsten Runde auf den an Nummer 21 gesetzten Kanadier Felix Auger-Aliassime.
Aus der Quelle lesen