French Open: Jannik Sinner und Anna Kalinskaya bestätigen Liebes-Beziehung

latest news headlines 3 wochen vor
Flipboard
Seit Wochen ranken sich Liebesgerüchte um die Tennis-Profis Anna Kalinskaya und Jannik Sinner. Jetzt machte er die Beziehung offiziell. Die beiden Tennis-Profis Anna Kalinskaya und Jannik Sinner sind ein Paar. Das bestätigte Sinner im Rahmen einer Pressekonferenz bei den French Open. "Ihr wisst, ich spreche nicht gerne über mein Privatleben", sagte Sinner, um dann doch zu verraten: "Ja, ich bin mit Anna zusammen, wir halten alles sehr privat. Mehr will ich dazu nicht sagen." Zuvor hatte Kalinskaya bereits bei Sinners Erstrunden-Sieg gegen Christopher Eubanks (6:3, 6:3, 6:4) auf der Tribüne gesessen. In den vergangenen Tagen waren die beiden ebenfalls bei einem romantischen Abendessen in Paris gesichtet worden. Nicht die erste Tennis-Beziehung für Kalinskaya Mit der neuen Beziehung ist auch klar, dass Sinners Liebe zu seiner langjährigen Freundin Maria Braccini vorbei ist. Sie arbeitet als Model und Influencerin, hat auf Instagram mehr als 350.000 Follower. 2021 hatten die beiden ihre Liebe offiziell gemacht. Nun ist der 22-Jährige mit Anna Kalinskaya liiert. Sinner und Kalinskaya gehören beiden zur Weltspitze des Tennis. Sinner belegt aktuell den zweiten Platz der Weltrangliste, Kalinskaya liegt bei den Frauen auf dem 25. Rang. Auch sie konnte ihr Erstrunden-Match bei den French Open gegen Clara Burel bereits mit 7:6 (7:3) und 7:5 gewinnen. Für Kalinskaya ist es nicht die erste Tennis-Beziehung. Sie war bereits für kurze Zeit mit dem Australier Nick Kyrgios zusammen. In den Fokus rückte die in Moskau geborene Profi-Spielerin auch, als sie den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine verurteilte. Kalinskayas Mutter ist Ukrainerin. Als Paar wollen sie und Sinner aber wohl nicht für viel Aufregung sorgen, wie Sinner unmissverständlich klarmachte.
Aus der Quelle lesen