Friedrich Mülln - im Einsatz für die Tiere | Lebenslinien | Biografie | BR

1 monat vor


Dass Friedrich sich für eine fleischlose Zukunft und die Wertigkeit jedes Lebewesens einsetzt, hat seine Gründe. Als Kind wird er von Mitschülern gemobbt. Schon als Jugendlicher beginnt er Tierquälereien aufzudecken. Heute sorgen die Undercover-Einsätze des 41-Jährigen dafür, dass furchtbare Zustände in Schlachthöfen, leidende Tiere in Laboren und Massentierhaltungen an die Öffentlichkeit kommen. In der Mediathek: https://www.br.de/mediathek/sendung/lebenslinien-av:584f4bf53b467900117be06d #tiere #fleischlos #besserleben
Aus der Quelle lesen