Fusion der Wohnungskonzerne: Vonovia verbessert Angebot für Deutsche Wohnen

4 monate vor
Die Zentrale der Wohnungsgesellschaft Deutsche Wohnen SE befindet sich in Berlin.

53 Euro pro Aktie, einen Euro mehr als bisher – damit will Vonovia zögernde Aktionäre des kleineren Konkurrenten überzeugen. 30 Prozent der Anteile hält der Konzern sowieso schon. Die Behörden werden den neuen Vorstoß wohl nicht blockieren.

Aus der Quelle lesen