[GA+] Sommerserie „Rheinische Landpartie“: Architekturspaziergang durch das Gerling-Quartier in Köln

2 monate vor
Mitten in Köln ließ der Versicherungsunternehmer Hans Gerling seit den 1950er Jahren eine Stadt in der Stadt bauen. Nach dem Ende des Konzerns wurde der herrschaftliche Dienstsitz zu einem luxuriösen Wohnquartier umgebaut. Heute präsentiert sich das Baudenkmal eindrucksvoll, aber unnahbar.
Aus der Quelle lesen