"Gefährlicher" Eklat in MotoGP: Team sperrt Pilot nach Sabotage-Vorwurf

3 monate vor
Auf eigenen Wunsch verlässt Maverick Vinales am Ende der MotoGP-Saison das Yamaha-Team. Nun aber suspendiert der Rennstall den Piloten mit sofortiger Wirkung. Er soll mit seinem Verhalten beim jüngsten Rennen ein unnötiges Risiko für sich und seine Konkurrenten verursacht haben.
Aus der Quelle lesen