GEFÄNGNISAUFSTAND IN ECUADOR: 24 Tote bei gewalttätigen Auseinandersetzung verfeindeter Banden

4 wochen vor


Ein Gefängnisaufstand in Ecuador hat mindestens 24 Tote Häftlinge das Leben gekostet, weitere 48 Menschen seien verletzt. Gewalttätige Auseinandersetzung verfeindeter Banden war der Grund für den blutigen Aufstand. Spezialeinheiten der Polizei brachten das Gefängnis später unter Kontrolle und stellten Schusswaffen, Munition, Messer und Drogen sicher. #ecuador #aufstand #gefängnis Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2021 erstellt
Aus der Quelle lesen