Geplante Museumserweiterung im ehemals geteilten Dorf Mödlareuth | BR24

3 monate vor


Über 40 Jahre trennte die innerdeutsche Grenze das Dorf Mödlareuth in Oberfranken. 80.000 Besucher kommen jährlich in das örtliche Museum. Für 15 Millionen Euro soll es nun erweitert werden. Das ehemals geteilte Dorf Mödlareuth und das Deutsch-Deutsche Museum ziehen Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Welt an. Deshalb wird seit Jahrzehnten eine Erweiterung des Museums gefordert. Jetzt gibt es erste Details des neuen Museumskonzept. Und Forderung nach mehr Zuschüssen. Mehr zum Thema: https://www.br.de/nachrichten/kultur/grosser-wurf-spaenle-zu-museumserweiterung-moedlareuth,Sfsoc5T Aus der Sendung vom 12.8.2021 http://www.br.de/franken Autorin: Kristina Kreutzer Hier geht's zu unserer BR24-Website: http://www.BR24.de BR24-Facebook: http://www.facebook.com/BR24/ BR24-Twitter: http://twitter.com/BR24 BR24-Instagram: http://www.instagram.com/BR24
Aus der Quelle lesen