Gericht: Hafensperrung für Bootsmigranten war nicht nur Salvinis Werk

3 monate vor
Migranten gehen am 31. Juli 2019 von Bord des italienischen Küstenwachenschiffs „Gregoretti“.

Matteo Salvini habe mit der Sperrung italienischer Häfen für Migranten die Regierungslinie vertreten, befindet ein Gericht. Ein Verfahren gegen ihn wegen Freiheitsberaubung und Amtsmissbrauch wird eingestellt.

Aus der Quelle lesen