Geschlechtergerechte Sprache an Hochschulen: Sternstunden

6 monate vor
Weil er nicht gendern wollte, sei er schlechter bewertet worden, klagt ein Student und CDU-Politiker aus Kassel. Sein Fall zeigt, wie sich mit Kritik an angeblichem Genderzwang punkten lässt – auch ohne echte Belege.
Aus der Quelle lesen