Giro d'Italia - Bora-Teamchef zu Buchmann: "Mit dem Podium wird es dünn"

8 monate vor
Montalcino (dpa) - Bora-hansgrohe-Teammanager Ralph Denk sieht für Emanuel Buchmann hohe Hürden auf dem Weg zu einem Top-3-Platz beim derzeitigen Giro d'Italia. "Mit dem Podium wird es dünn, weil noch so viele gute Fahrer im Rennen sind. Aber die Top 5 sind noch im Bereich des Machbaren", sagte Denk
Aus der Quelle lesen