Gorillas: Lieferdienst räumt Datenpanne ein, 200.000 Nutzer betroffen

2 monate vor
Das Hackerkollektiv »Zerforschung« hat erneut Schwachstellen bei einem Bringdienst aufgedeckt: Diesmal waren die Namen sowie die Kontakt- und Bestelldaten von 200.000 Gorillas-Kunden frei im Netz abrufbar.
Aus der Quelle lesen