Graf Schwerin von Krosigk (†97): Onkel von Beatrix von Storch (AfD) ist tot

latest news headlines 2 tage vor
Flipboard
Seit dem 18. Juli suchte die Polizei in Bad Segeberg nach dem Onkel von Beatrix von Storch. Nun ist klar: Der 97-Jährige ist tot.Vor etwa zwei Wochen war der Onkel von AfD-Politikerin Beatrix von Storch verschwunden. Nun die traurige Gewissheit: Anton Graf Schwerin von Krosigk ist tot. Er sei am Donnerstagabend in einem Feld unweit von seinem Auto gefunden worden, teilte die Polizei t-online auf Anfrage mit. Demnach geht die Polizei davon aus, dass er mit seinem Auto in ein Feld gefahren ist, dann ausstieg und los lief, sich dann etwas weiter entfernte und zu Boden ging. Ein Landwirt hatte zunächst den schwarzen Golf des Rentners gefunden, wenig später dann auch ihn. Kein Hinweis auf FremdverschuldenHinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht, so die Polizei. "Eine sichere Identifizierung kann erst nach Abschluss der rechtsmedizinischen Untersuchungen erfolgen." Der Mann war offenbar bereits kurz nach seinem Verschwinden ums Leben gekommen.Anton Graf Schwerin von Krosigk (parteilos) war in der Region ein bekannter Politiker. Viele Jahre hatte er den Posten des Landrats inne, engagierte sich zudem im Rotary Club, den er selbst mit gegründet hatte. Seit Vater war Finanzminister unter Adolf Hitler, seine Nichte ist die AfD-Politikerin Beatrix von Storch. Sie hatte in den sozialen Netzwerken um Hilfe bei der Suche gebeten und hatte 1.000 Euro für Hinweise ausgelobt.
Aus der Quelle lesen