Hacker äußern sich erstmals nach Attacke auf Öl-Pipelines

4 monate vor
Nach einem Cyberangriff auf einen der wichtigsten Pipeline-Betreiber in den USA sind die Systeme noch offline. Erst wurde vermutet, dass Russland hinter der Attacke stecke. Nun haben sich die Hacker zu ihrer Motivation geäußert. Nach ihrem Angriff auf eines der wichtigsten Kraftstoff-Leitungssysteme
Aus der Quelle lesen