Hamburg & Schleswig-Holstein: Corona-Impfung an der Universität Hamburg abgesagt

6 monate vor
Die Corona-Impfungen für die rund 7000 Beschäftigten der Universität Hamburg ist vorerst abgesagt. Es fehlt an Impfstoff. Schuld daran ist nach Überzeugung der Hochschule die Sozialbehörde. Doch die weist die Vorwürfe zurück. Es sei niemals Impfstoff versprochen worden.
Aus der Quelle lesen