Hamburg & Schleswig-Holstein: Ministerin für behutsame Eingriffe in den Wohnungsmarkt

1 monat vor
Mietpreisbremse nicht und Mietendeckel auch nicht - die Kieler Innenministerin bevorzugt andere Instrumente zur Dämpfung der Wohnkosten. Ein neuer Fonds soll den Kommunen in ganz besonderen Fällen helfen.
Aus der Quelle lesen