Hochwasser in Deutschland: das Aufräumen nach der Flut beginnt I ZDF spezial

6 monate vor


Die Hochwasser-Geschädigten stehen vor den Trümmern ihrer Existenz. Die Ausmaße sind für viele immer sichtbarer und unerträglicher. Das ZDF spezial mit der aktuellen Lage aus den betroffenen Gebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. „Wir leben noch, das ist das Wichtigste“, sagt ein Hotelbetreiber in Nordrhein-Westfalen. Vor fünf Jahren hatten sie hier das letzte Hochwasser, allerdings stünde es nicht im Verhältnis zu der jetzigen Situation. Keiner weiß wirklich, ob doch noch Menschen verschüttet sind. Einsatzkräfte sind mit Spürhunden unterwegs. Trotz des Schadens: Sowohl in NRW als auch in Rheinland-Pfalz überwiegt die Dankbarkeit der Menschen, überlebt zu haben. In Erftstadt sind 28 Fahrzeuge innerhalb kürzester Zeit vollgelaufen – die Bundeswehr ist mit Tauchpanzern im Einsatz. Bislang wurden keine Todesopfer gefunden. Der Landrat Rhein-Erft-Kreis, Frank Rock, nennt das ein „Wunder“. Wer die Betroffenen unterstützen möchte, kann dafür ab sofort auch das ZDF-Spendenkonto nutzen: Stichwort: ZDF Hochwasser Deutschland IBAN: DE65 100 400 600 100 400 600 Internet: spenden.zdf.de ZDFtext Seite 890 Weitere Informationen und fortlaufende Aktualisierungen zu der Spendenaktion unter: https://kurz.zdf.de/FKrh/ ----- Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren. Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen. Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf https://www.heute.de #Hochwasser #Erftstadt #ZDFspezial
Aus der Quelle lesen