Hohe Belastung, geringer Lohn: Internationaler Tag der Pflegenden

1 monat vor


Zu Beginn der Corona-Krise gab es abendlichen Applaus und einen Bonus - doch wer als Beschäftigte oder Beschäftigter in der Pflege auf langfristige Verbesserungen gehofft hatte, der wurde bislang enttäuscht. Zum internationalen Tag der Pflegenden konstatieren Verbände: Die Lage ist so prekär wie nie. Die Belastung sei weiter gestiegen, Anerkennung und Entlohnung seien weiter zu gering. Trotzdem entscheiden sich auch in diesen Zeiten Menschen für den Pflegeberuf.
Aus der Quelle lesen