INDIEN: Mehr als 100 Vermisste nach Schiffunglück auf hoher See wegen Zyklon "Tauktae" I WELT News

5 monate vor


INDIEN: Mehr als 100 Vermisste nach Schiffunglück auf hoher See wegen Zyklon "Tauktae" Nach einem Schiffsunglück vor der Küste Mumbais infolge des heftigen Zyklons „Tauktae“ werden rund 127 Menschen vermisst. Nach Angaben der indischen Marine sind Rettungsmannschaften mit zwei Schiffen und einem Hubschrauber auf der Suche nach den Vermissten. Das Schiff mit 273 Menschen an Bord geriet durch starke Winde in Seenot. Begleitet von starkem Regen und Wind war „Tauktae“ im Westen Indiens auf Land getroffen und hat mindestens 20 Menschen getötet. Der Wirbelsturm erschwert auch Indiens Kampf gegen das Coronavirus: Tausende Menschen, darunter auch Covid-19-Patienten in Krankenhäusern, wurden von der Küste weggebracht. Der Zyklon prallte – vom Arabischen Meer kommend – mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 185 Stundenkilometern auf Land. Der indische Wetterdienst meldete bis zu drei Meter hohe Sturmfluten in einigen Regionen Gujarats. Es soll sich um den schwersten Sturm in Westindien in den vergangenen 30 Jahren handeln. Mindestens sechs Menschen waren am Wochenende und am Montag infolge heftiger Regenfälle und starken Windes in Maharashtra ums Leben gekommen. Weitere sieben Menschen starben im Bundesstaat Kerala, wie der Regierungschef des Staates am Montagabend twitterte. #indien #mumbai #zyklon Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2021 erstellt
Aus der Quelle lesen