Infizierte Bergsteiger: Das Virus steigt mit auf das Dach der Welt

6 monate vor
Alles wie immer? In der Zeltstadt im Basislager des Mount Everest, hier am 30. April, blendeten manche Bergsteiger die Corona-Gefahr einfach aus.

Immer wieder werden Corona-Fälle am Mount Everest bestätigt. Dennoch behaupten die Behörden in Nepal, die Saison verlaufe normal – und haben sogar mehr Bergsteigern eine Besteigungserlaubnis erteilt als je zuvor.

Aus der Quelle lesen