Innenpolitiker von Union, SPD, FDP geben AfD Mitschuld an „Querdenker“-Radikalisierung

1 monat vor

„Querdenker“ demonstrieren am 1. August in Berlin.

Einige „Querdenker“ schrecken vor Gewalt nicht zurück. Ein Student wird wegen eines Streits ums Maskentragen erschossen. Jetzt werfen einflussreiche Innenpolitiker im Bundestag der AfD vor, den Hass zu befeuern und die Spaltung voranzutreiben.

Aus der Quelle lesen