ISCHGL PROZESS: "Jeder Mensch macht Fehler" - Forderung nach öffentlicher Entschuldigung

2 monate vor


Eineinhalb Jahre nach dem Corona-Ausbruch im Tiroler Skiort Ischgl hat in Wien der erste Prozess um Schadensersatz begonnen. Den Klägern ginge es hauptsächlich um Gerechtigkeit – und nicht um Geld. Der österreichische Staat hat eine außergerichtliche Lösung jedoch abgelehnt. #ischgl #prozess Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2021 erstellt
Aus der Quelle lesen