Italien: Mysteriöse Umweltkatastrophe – Ausgetrockneter Sciaguana-See

6 monate vor


Drohnenaufnahmen, die am Samstag gemacht wurden, zeigen die karge Landschaft des Sciaguana-Sees in der Stadt Agira, in der Provinz Enna auf Sizilien, auf der nur eine Rinderherde weidet. Eine große Anzahl verschiedener Fisch- und Vogelarten ist aus dem See verschwunden, die Ursache wird noch untersucht. "Es ist eine echte Umweltkatastrophe", erklärte Ennio Bonfanti, Präsident des WWF Zentralsizilien, der einen Beschwerdebrief an zehn verschiedene Organisationen wie die ARPA (Regionale Agentur für den Schutz der Umwelt) und das Freie Kommunale Konsortium von Enna schickte und um Zugang zu Dokumenten bat, um die Ursache für das Austrocknen zu untersuchen. Der künstliche See, der sich in einer der trockensten Gegenden Siziliens befindet, wurde 1992 fertiggestellt und hat eine Speicherkapazität von 11,9 Millionen Kubikmetern Wasser. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen