Jens Weidmann: Bundesbankpräsident hält EZB-Beschlüsse für zu weitgehend

1 monat vor
Jens Weidmann hat den Beschlüssen des EZB-Rats nicht zugestimmt. Der Bundesbankpräsident sorgt sich um Glaubwürdigkeit. Und rechnet mit einer stark steigenden Inflationsrate.
Aus der Quelle lesen