Judoka verweigert Kampf: Algerier sorgt für Skandal bei Olympia

2 monate vor
Die Olympischen Spiele sind gerade erst eröffnet, schon gibt es den ersten sportlichen Eklat. Ein algerischer Judoka zieht lieber seine Teilnahme zurück, als gegen einen Israeli kämpfen zu müssen. Er wird daraufhin suspendiert und auch vom eigenen Verband abgewatscht.
Aus der Quelle lesen