Kelsterbach: Kinder brechen in Supermarkt ein - 10.000 Euro Schaden

5 monate vor
Sie wollten sich offenbar günstig mit Fußballsammelbildern eindecken: Drei Kinder sind in Kelsterbach in einen Supermarkt eingebrochen. Die Polizei brachte die Acht- bis Zwölfjährigen zu ihren Eltern.
Aus der Quelle lesen