Kirche und „Synodaler Weg“: Nicht über Woelki und Heße reden

2 wochen vor

Fahnen vor dem Congress Center Messe in Frankfurt, wo die zweite Vollversammlung des „Synodalen Wegs“ tagt.

Die Mitglieder des katholischen Reformprojekts „Synodaler Weg“ beraten über mehr Mitspracherechte für Gläubige in der Kirche. Über die Papstentscheidungen zu Kardinal Woelki und Erzbischof Heße ist keine Aussprache vorgesehen.

Aus der Quelle lesen